Prosopagnosie: Brad Pitt leidet an seltener Krankheit

Publiziert

ProsopagnosieBrad Pitt leidet an seltener Krankheit

Menschen mit Prosopagnosie (Gesichtsblindheit) können andere Menschen nur schwer an ihrem Gesicht erkennen.

1 / 5
Brad Pitt sprach in einem US-Magazin über die seltene Krankheit.

Brad Pitt sprach in einem US-Magazin über die seltene Krankheit.

REUTERS
Bisher wurde zwar noch nichts diagnostiziert.

Bisher wurde zwar noch nichts diagnostiziert.

REUTERS
Trotzdem ist Brad Pitt fest davon überzeugt, an der Krankheit zu leiden.

Trotzdem ist Brad Pitt fest davon überzeugt, an der Krankheit zu leiden.

REUTERS

Der US-Schauspieler Brad Pitt leidet nach eigenen Angaben an der seltenen Krankheit Prosopagnosie. Der 58-Jährige sprach im Interview mit dem «GQ»-Magazin über die seltene Erkrankung. Offiziell diagnostiziert wurde Brad Pitt allerdings nie. 

Als Prosopagnosie bezeichnet man die Unfähigkeit, Menschen anhand ihres Gesichts zu erkennen, beziehungsweise zu unterscheiden. Sogar engste Personen können nicht erkannt werden. Betroffene Personen müssen sich an anderen Merkmalen orientieren, wie der Frisur, der Stimme oder der Kleidung.

«Niemand glaubt mir»

Brad Pitt befürchtet, dass er wegen der Krankheit als arrogant bei anderen Menschen rüberkommen könnte. «Niemand glaubt mir», sagte Brad Pitt zum «GQ»-Magazin. Er möchte gern eine andere Person treffen, die auch an Prosopagnosie leidet.

Bereits 2013 äußerte sich Brad Pitt erstmals zu seiner Gesichtsblindheit. «So viele Leute hassen mich, weil sie denken, ich respektiere sie nicht», sagte der Schauspieler damals. Er habe sich damals entschlossen, offen über sein Problem zu sprechen.

(L´essentiel/fur)

Deine Meinung

0 Kommentare