Beim Drehen – Brad Pitt rettet Statistin das Leben

Publiziert

Beim DrehenBrad Pitt rettet Statistin das Leben

Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film «World War Z» zeigte sich Brad Pitt als Retter in der Not: Er half einer Komparsin auf die Beine, als diese beinahe zertrampelt wurde.

In Filmen spielt er oft den Helden, den Ritter in strahlender Rüstung. Bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film «World War Z» bewies Brad Pitt, dass er auch im echten Leben ein Teufelskerl ist. Beim Dreh einer Szene im schottischen Glasgow stürzte eine der 700 Komparsinnen und Komparsen. Pitt half ihr wieder auf die Beine und rettete sie so davor, von der Masse zertrampelt zu werden.

«Mehrere Leute verletzten sich. Brad half einer jungen Frau, die ausgerutscht war», erzählt eine Zeugin der «Sun», «sie war ganz verdutzt und konnte es kaum glauben». Zeit, um mit der Geretteten zu sprechen, habe Pitt keine gehabt. «Wir waren mitten im Dreh.» Etwas später konnte sich die junge Frau aber bei ihrem Retter bedanken: Dank dessen heldenhaftem Einsatz kam sie mit einer Schürfwunde am Knie davon.

L'essentiel Online/sei

Deine Meinung