Raquel Alvarez – Brasilien liegt ehemaligem GNTM-Model zu Füßen

Publiziert

Raquel AlvarezBrasilien liegt ehemaligem GNTM-Model zu Füßen

Als sie vor ein paar Jahren auswanderte, kannte sie noch niemand – jetzt hat sich Raquel Alvarez in Brasilien einen Ruf als namhafte Designerin erarbeitet.

Sie schwebt zurzeit auf Wolke sieben. Sowohl privat wie auch beruflich läuft es Raquel Alvarez wie am Schnürchen. Seit rund zwei Jahren ist die Schweizerin, die 2008 bei «Germany's Next Topmodel» den siebten Platz erreichte, glücklich mit Filipe Raposo (37) verheiratet.

Von Liebe allein kann und will Raquel allerdings nicht leben. Deshalb hat sie kurz nach ihrer Ankunft in Rio de Janeiro den Einstieg ins Designer-Business versucht. Mit Erfolg: «Meine neue Kollektion ist in diesem Mai erschienen, Anfang Juli war sie bereits ausverkauft. Und die nächste Kollektion ist bereits in Produktion», sagt die hübsche Brünette.

«Mein Baby ist momentan meine Marke»

Raquel fertigt nicht nur Bikinis an, sondern hat ein Prêt-à-porter-Sortiment zusammengestellt. Das Label, das auf ihren ledigen Namen Wymann getauft wurde, hat längst die Aufmerksamkeit diverser Käufer auf sich gezogen. «Es kommen immer mehr Boutiquen auf mich zu», so Alvarez.

Kein Wunder, muss bei so viel Arbeit die Familienplanung hinten anstehen. Lachend erklärt die 28-Jährige: «Ich habe keinen Stress betreffend Nachwuchs. Mein Baby ist momentan meine Marke.»

(L'essentiel/is)

Deine Meinung