In Luxemburg – Breakin' Convention verzaubert Hip-Hop-Fans

Publiziert

In LuxemburgBreakin' Convention verzaubert Hip-Hop-Fans

LUXEMBURG – Internationale Breakdancer gastieren 18. und 19. Juni im Großherzogtum. Aber die Breakin' Convention bezieht in Workshops auch ihr Publikum mit ein.

Tanzshows, Graffiti-Workshops und DJ-Musik: Mit der Breakin' Convention kommt im Sommer ein Festival für Hip-Hop-Kultur ins Großherzogtum. Das britische Festival mit internationaler Besetzung wird am Wochenende des 18. und 19. Juni im Grand Théâtre stattfinden.

Angemeldet haben sich bisher diese Künstler und Ensembles: Ruggeds aus den Niederlanden, Storm aus Deutschland, Antoinette Gomis aus Frankreich, Compagnie Wang-Ramirez aus Frankreich/Korea und BirdGang Dance aus Großbritannien. Aus Luxemburg und Großbritannien mit dabei sind Kendra J Horsburgh AKA Kro - BirdGang Dance Company.

Festival aus London

Das Festival wurde im Jahr 2004 von Tänzer Jonzi D in London gegründet und wird seitdem mit dem Sadler's Wells Theatre produziert. Die Breakin' Convention-Tour startet am 30. April in London, die Termine für Luxemburg sind bisher die ersten außerhalb Großbritanniens.

Beginn ist am Samstag und Sonntag jeweils um 20 Uhr, der Eintritt kostet für Erwachsene 25 und ermäßigt 8 Euro.

(sop/L'essentiel)

Deine Meinung