Trier – Brennender Lkw blockierte Autobahn A64

Publiziert

TrierBrennender Lkw blockierte Autobahn A64

TRIER/LUXEMBURG - Am Dienstagmorgen geriet auf der Autobahn A64 der Anhänger eines Milchlasters in Brand. Die Strecke musste gesperrt werden.

Nach einem spektakulären Lkw-Brand war die Autobahn A64 zwischen Trier und Luxemburg für eine gute Stunde gesperrt. Laut Angaben des Trierischen Volksfreund geriet am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr der Anhänger eines Milchlasters zwischen Trier-Ehrang und Bitburg in Brand. Ursache waren laut Polizei womöglich heiß gelaufene Bremsen. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt.

Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Im Einsatz standen die Trierer Berufsfeuerwehr, andere Feuerwehren aus der Region sowie die Luxembourg Air Rescue. Auch in Trier selbst kam es zu Staus.

(L'essentiel)

Deine Meinung