LG und Huawei – Bringt Google gleich zwei neue Nexus-Handys?

Publiziert

LG und HuaweiBringt Google gleich zwei neue Nexus-Handys?

Insider berichten, dass LG an einem Nexus-Nachfolger arbeitet. Auch der chinesische Hersteller Huawei könnte ein neues Google-Smartphone lancieren.

Insider berichten, dass LG bereits an einem Nexus-5-Nachfolger arbeiten soll. (Bild: Google)

Insider berichten, dass LG bereits an einem Nexus-5-Nachfolger arbeiten soll. (Bild: Google)

Im März wurde der Verkauf des Google-Smartphones Nexus 5 eingestellt. Schon jetzt soll Hardware-Hersteller LG an einem Nachfolger werkeln, wie AndroidPit.de meldet. Der deutsche Blog stützt sich dabei auf eine anonyme, aber «vertrauenswürdige Quelle».

Bisher gingen Beobachter davon aus, dass das neue Nexus 5 (2015) auf Basis des LG G4 entwickelt wird. Dem ist anscheinend nicht so. Dem nächsten Google-Phone soll ein komplett neuer Prototyp zugrunde liegen. Unklar ist zudem, ob das Gerät weiterhin den Namen Nexus tragen wird.

Billigeres Nexus 6

Mit der Meldung scheint zumindest das Geheimnis um eines der zwei möglichen Nexus-Modelle gelüftet. Bisher galt LG lediglich als heißer Kandidat für die Produktion eines neuen Smartphones für Google. Offen bleibt, ob es auch ein zweites Nexus-Modell geben wird. Auch ist noch nicht ganz sicher, wer das andere Modell bauen könnte. Gerüchte nennen bisher den chinesischen Fabrikanten Huawei als möglichen Hersteller.

Die Spekulationen über zwei neue Nexus-Geräte wurden durch eine kurzzeitige Preissenkung des derzeitigen Google-Flaggschiffs Nexus 6 von Hersteller Motorola befeuert, wie Ukonio.de schreibt. Bereits im Vorfeld des LG-Nexus-5-Releases hatte Google den Preis des Nexus 4 (ebenfalls von LG) gesenkt. Die jetzige Preissenkung wurde nach einem Tag wieder aufgehoben. Nicht sicher ist, ob es sich bei der Preisreduktion um einen Fehler seitens Google oder um eine versehentlich zu früh ausgeführte Aktion handelte.

Premiere für Huawei

Wann zumindest eines der beiden neuen Nexus-Geräte auf den Markt kommt, ist ebenfalls noch unklar. Insider rechnen aber damit, dass es zusammen mit dem Rollout des neuen mobilen Betriebssystems Android M in den Handel kommt. Die Veröffentlichung eines neuen Nexus-Handys geht oft mit dem Release einer neuen Android-Version einher.

Während LG bereits zwei Nexus-Smartphones mit Google entwickelt und konstruiert hat, ginge das Huawei-Gerät als Ergebnis der ersten Kooperation zwischen Google und dem chinesischen Smartphone-Hersteller hervor. Sollten beide neuen Nexus-Geräte gar gleichzeitig vorgestellt werden, wäre dies ebenfalls eine Premiere, wie Golem.de schreibt.

Das Nexus 5 (2015) von LG soll über einen 5,2-Zoll-Touchscreen verfügen, von einem Snapdragon-808-Prozessor von Qualcomm angetrieben und von einem 2700-mAh-Akku mit Strom versorgt werden. Der Nexus-6-Nachfolger von Huawei soll mit 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale ein etwas grösseres Display bekommen, einen Qualcomm-Snapdragon-810-Prozessor sowie einen 3500-mAh-Akku haben.

Google hat beide Geräte bisher nicht offiziell angekündigt.

(L'essentiel/pst)

Deine Meinung