Britin weint nach Terminplan, ganz viele tun es ihr gleich

1 / 3
Geplantes Weinen liegt im Trend: Eine Britin weint alle zwei Wochen und macht dafür sogar Termineinträge in ihrer Agenda. (Symbolbild)

Geplantes Weinen liegt im Trend: Eine Britin weint alle zwei Wochen und macht dafür sogar Termineinträge in ihrer Agenda. (Symbolbild)

PantherMedia / Antonio Guillen Fernández
Eine US-Amerikanerin berichtet, wie sie bis zu 18 Mal im Monat weint. (Symbolbild)

Eine US-Amerikanerin berichtet, wie sie bis zu 18 Mal im Monat weint. (Symbolbild)

imago images/Shotshop
Eine Ärztin sagt, Weinen sei gesund. Aber: «Wenn Sie feststellen, dass das Weinen Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigt oder Sie es unkontrolliert tun, ist es an der Zeit, sich professionelle Hilfe zu holen», warnt die Medizinerin. (Symbolbild)

Eine Ärztin sagt, Weinen sei gesund. Aber: «Wenn Sie feststellen, dass das Weinen Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigt oder Sie es unkontrolliert tun, ist es an der Zeit, sich professionelle Hilfe zu holen», warnt die Medizinerin. (Symbolbild)

imago images/Shotshop
0 Kommentare