Pechvogel – Chaosfahrer richtet bei Parkmanöver Katastrophe an
Publiziert

PechvogelChaosfahrer richtet bei Parkmanöver Katastrophe an

LUXEMBURG – Eigentlich wollte er nur einparken – am Ende waren vier Autos und ein Motorroller demoliert. Alkohol war natürlich auch im Spiel.

Ein Autofahrer hat bei einem Parkmanöver in der Rue N.S. Pierret am Dienstagbend ein heilloses Chaos angerichtet. Der Mann prallte aus «bislang ungeklärter Ursache» um 23.20 Uhr gegen ein abgestelltes Auto, berichtet die Polizei. Das angewummste Auto rollte los – und prallte gegen ein weiteres Fahrzeug. Dieses wiederum knallte gegen einen Motorroller.

Schließlich stand der Unfallverursacher mit seinem Wagen quer zur Straße und versuchte durch mehrfaches Manövrieren wieder auf die richtige Fahrbahn zu gelangen. Dabei knallte er gegen ein viertes Auto. Die Polizei stellte fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Drei der Autos mussten abgeschleppt werden, weil sie so stark beschädigt waren.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung