Kollabs nach Infektion – Charlène von Monaco in Klinik eingeliefert

Publiziert

Kollabs nach InfektionCharlène von Monaco in Klinik eingeliefert

Prinzessin Charlène von Monaco (43) musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ehefrau von Fürst Albert (63) leidet unter Komplikationen nach einer Infektion.

Prinzessin Charlène von Monaco musste Mittwochnacht mit einem Krankenauto in eine Klinik gebracht werden. Das schreibt die «Bild»-Zeitung.

Sie soll einen Zusammenbruch aufgrund von Komplikationen einer schlimmen Hals-Nasen-Ohren-Infektion erlitten haben. Die Zeitung zitiert aus einem Statement von Charlènes Schwägerin, Chantell Wittstock. Das Ärzteteam begutachte noch die Situation, konnte aber schon sagen, dass die Prinzessin in einem stabilen Zustand sei. Charlène soll in einem Krankenhaus in der südafrikanischen Stadt Durban liegen.

+++ Update folgt +++

(L'essentiel/lea)

Deine Meinung