Wirtschaftsleistung – China überholt Amerika bereits in fünf Jahren
Publiziert

WirtschaftsleistungChina überholt Amerika bereits in fünf Jahren

Amerika ist geschockt: Bereits 2016 soll China die USA als größte Wirtschaftsmacht ablösen. Das sagen die Experten des Internationalen Währungsfonds voraus.

Automobilausstellung in Shanghai: Bereits im Jahr 2016 soll China die bisherige Wirtschaftsmacht USA überholen. (Bild: Keystone)

Automobilausstellung in Shanghai: Bereits im Jahr 2016 soll China die bisherige Wirtschaftsmacht USA überholen. (Bild: Keystone)

Das chinesische Staatsfernsehen China Central Television (CCTV) widmet dem Thema eine prominente Schlagzeile, wie auch viele chinesische Zeitungen. Derweil dürfte dieselbe Meldung manche US-Bürger schockieren. «Wird das amerikanische Zeitalter 2016 zu Ende gehen?» - so titelt jedenfalls «CNN».

Die Ökonomen des Internationalen Währungsfonds (IWF) behaupten nämlich, dass China die Vereinigten Staaten innerhalb der kommenden fünf Jahre als größte Volkswirtschaft der Erde ablösen wird. Der Anteil der chinesischen Wirtschaft an der globalen Wirtschaftsleistung werde von heute 14 Prozent auf 18 Prozent im Jahr 2016 steigen. Zu diesem Zeitpunkt dürfte der Anteil der USA auf 17,7 Prozent sinken.

«Solange die politische Stabilität gewährleistet ist»

«Aufgrund der hohen Wachstumsraten ist diese Prognose realistisch», meint der Schweizer Ökonom MArtin Eichler. Eine Trendumkehr sei unwahrscheinlich, solange die politische Stabilität in China gewährleistet sei. Die USA hätten dagegen mit strukturellen Problemen zu kämpfen, sprich: Handelsbilanzdefizit, Budgetdefizit und Staatsverschuldung. Diese Probleme würde das Wirtschaftswachstum mittelfristig bremsen.

Würde man auf der traditionellen Vergleichen abstellen, wäre das Überholmanöver von China erst in rund zehn Jahren Realität. Das Magazin «The Economist» prognostiziert die Ablösung aber bereits im Jahr 2019 - und zwar nach der herkömmlicher statistischen Berechnung.

«Amerikanisches Zeitalter» zu Ende

Im Jahr 2010 betrug das Bruttoninlandsprodukt der USA nominell 14 657 Milliarden Dollar; die Wirtschaftsleistung von China 5 878 Milliarden Dollar.

Ungeachtet, welche Statistik man heranzieht, das «amerikanische Zeitalter» geht definitiv zu Ende. Gestritten wird nur noch über den Zeitpunkt.

Hans Peter Arnold/L'essentiel Online

Deine Meinung