Luxemburger Philharmoniker – Chinatournee fällt ins Wasser

Publiziert

Luxemburger PhilharmonikerChinatournee fällt ins Wasser

LUXEMBURG – Die luxemburgischen Philharmoniker müssen ihre für September 2014 geplante Chinatournee absagen. Grund dafür sind Sparmaßnahmen der Regierung.

Die Luxemburgischen Philharmoniker müssen ihre für September 2014 geplante Chinatournee absagen. Grund dafür sind Sparmaßnahmen der Regierung.

Die Luxemburgischen Philharmoniker müssen ihre für September 2014 geplante Chinatournee absagen. Grund dafür sind Sparmaßnahmen der Regierung.

Die Sparmaßnahmen der Regierung können manchmal überraschende Konsequenzen nach sich ziehen. So ist die für im September dieses Jahres terminierte Chinatournee der Luxemburger Philharmoniker infolge budgetärer Zwänge buchstäblich ins Wasser gefallen. Diese Information wurde am Donnerstag seitens des Kulturministeriums bestätigt.

«Das Staatsbudget 2014 sieht Einsparungen von bis zu zehn Prozent bei den Funktionskosten im Ministerium, bei Verwaltungsdiensten und anderen öffentlichen Diensten vor», begründet das Kulturministerium in einer Pressemitteilung seine Entscheidung. »Bis zu 230‘000 Euro können somit eingespart werden», erklärte ein Pressesprecher des Ministeriums «L’essentiel».

Ob die Chinatournee eventuell zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

(L'essentiel)

Deine Meinung