Industrie – Circuit Foil erhält Millionenspritze aus Korea

Publiziert

IndustrieCircuit Foil erhält Millionenspritze aus Korea

WILTZ - Der Kupferfolienhersteller Circuit Foil aus Wiltz bekommt eine Finanzspritze aus Korea: Die Doosan-Corporation spendiert 30 Millionen Euro.

Das Wiltzer Unternehmen Circuit Foil stellt Kopferfolien für die High-Tech-Industrie her.

Das Wiltzer Unternehmen Circuit Foil stellt Kopferfolien für die High-Tech-Industrie her.

Der neue Eigentümer von Circuit Foil zeigt sich spendabel: 30 Millionen Euro will der Mutterkonzern Doosan Corporation Electro-Materials aus Südkorea in den nächsten drei Jahren in den Kupferfolienhersteller aus Wiltz stecken. Das berichtet das Businessportal Paperjam. Die Doosan Corporation hat Circuit Foil im August 2014 von ArcelorMittal übernommen. Ziel der Koreaner ist es, aus Circuit Foil den Marktführer in der Sparte der hochqualitativen Kupferfolien zu machen.

Ein Drittel des Investitionsbetrags ist bereits freigegeben und soll Circuit Foil dazu dienen, die vorhandenen Aktivitäten zu stärken, neue Anwendungsmöglichkeiten zu entwickeln und die Produktionskapazitäten zu erweitern. 300 Menschen sind bei der Firma beschäftigt.

(sen/L'essentiel)

Deine Meinung