Bankfiliale – Citibank lagert 70 Stellen nach Polen aus
Publiziert

BankfilialeCitibank lagert 70 Stellen nach Polen aus

LUXEMBURG - Ein Teil der Aktivitäten der Citibank Luxemburg sollen nach Polen ausgelagert werden. Die Direktion schweigt, selbst gegenüber den Mitarbeitern.

Die Citibank Luxemburg sitzt in Bartringen.

Die Citibank Luxemburg sitzt in Bartringen.

Editpress

Citibank Luxemburg hat im Jahr 2009 monatlich vier bis fünf Mitarbeiter entlassen. Der Hintergrund: Verschiedene Aktivitäten wurden in Ländern wie Ungarn und den Philippinen ausgebaut. Am Dienstag mussten nun die Angestellten erfahren, dass erneut Veränderungen auf sie zukommen werden. Ein Sozialplan wurde jedoch nicht angekündigt. Unseren Informationen nach sollen Mitarbeiter der Transferstelle betroffen sein. Diese Aktivität soll demnach im ersten Halbjahr 2013 nach Polen ausgelagert werden.

Rund 30 Prozent aller Stellen bei Citibank Luxemburg (70 Angestellte) würden somit verschwinden. Zudem müssen die Mitarbeiter aus dem Großherzogtum ihre Kollegen der Citibank Polen schulen. Einige von ihnen werden bereits bis Ende Juli in Luxemburg erwartet.

Citibank lagert bereits seit mehreren Jahren die Fondsbuchhaltung nach Polen aus. Andere Aufgaben wurden in Exzellenzzentren, unter anderem in Ungarn und den Philippinen, verlegt. Es scheint angesichts der Neu-Strukturierung, als gehe diese Entwicklung nun weiter. Unseren Informationen nach soll auch die Schaffung eines Exzellenzzentrums in Indien, das Fondsverwaltungsaufgaben übernehmen könnte, Thema sein.

Der Direktor der Citibank Luxemburg, Charles Denotte, wollte am Dienstag gegenüber seinen Angestellten keine Angaben zu diesen Informationen machen.

Deine Meinung