Elisabetta Canalis – Clooneys Ex-Freundin erlitt Fehlgeburt

Publiziert

Elisabetta CanalisClooneys Ex-Freundin erlitt Fehlgeburt

Die italienische Schauspielerin und Ex-Freundin von George Clooney hat ihr ungeborenes Kind verloren. Den Schicksalsschlag machte die Elisabetta Canalis via Twitter publik.

«Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen», schrieb die 35-jährige Elisabetta Canalis.

«Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen», schrieb die 35-jährige Elisabetta Canalis.

Keystone

Erst vor rund einem Monat wurden um das Model Schwangerschafts-Gerüchte laut. Elisabetta Canalis äußerte sich damals nicht dazu. Jetzt machte die 35-jährige Italienierin publik: Sie hat eine Fehlgeburt erlitten.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter verlinkte sie am Wochenden die Webseite WhoSay, wo sie in einem kurzen Artikel über den Verlust ihres ungeborenen Babys spricht: «Man ist im Leben nie wirklich darauf vorbereitet, erfahren zu müssen, dass kein Herzschlag mehr zu hören ist und das Herz schon länger aufgehört hat zu schlagen», schreibt Canalis. Vater ihres ersten Kindes wäre der 46-jährige amerikanische Chirurg Brian Perri geworden.

Das Paar wollte die Öffentlichkeit erst nach den ersten 12 Wochen an der Schwangerschaft teilhaben lassen. «Der Schmerz ist unerklärlich und konstant, aber ich will weiter daran glauben, dass das Leben voller Glück ist», heißt es in Canalis' Statement weiter. Die 35-Jährige war bis Juni 2011 mit dem Schauspieler George Clooney liiert und ist vor allem aus der «Giotto»-Werbung bekannt.

(L'essentiel/kko)

Deine Meinung