Trier – Crash vor Basilika - Frau (75) hatte Schutzengel

Publiziert

TrierCrash vor Basilika - Frau (75) hatte Schutzengel

TRIER - Eine Autofahrerin räumte am Donnerstagmorgen ungewollt eine Reihe Eisenpoller aus dem Weg. Die 75-Jährige hatte bei dem Unfall noch Glück im Unglück.

Die Frau bockte auf den Eisenpollern auf.

Die Frau bockte auf den Eisenpollern auf.

Polizei

Himmelherrgott, das ging gerade nochmal gut: Eine 75-jährige Autofahrerin hat am Donnerstagmorgen einen spektakulären Unfall bei der Basilika in Trier fabriziert. Die Frau kam aus ungeklärten Gründen am Konstantinplatz rechts von der Fahrbahn ab und räumte mehrere Eisenpoller ab. Ihr Auto blieb daraufhin schräg auf den Pollern hängen.

Passanten eilten herbei, um der Frau aus dem Auto zu helfen. Die 75-Jährige erlitt bei dem Unfall einen Schock und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Bergung ihres Kleinwagens gestaltete sich schwierig. Ein Kran musste den Wagen von den Pollern heben.

(L'essentiel)

Deine Meinung