1,6 Millionen Euro – Cristiano Ronaldo gönnt sich ein neues Luxus-Auto
Publiziert

1,6 Millionen EuroCristiano Ronaldo gönnt sich ein neues Luxus-Auto

Autosammler und Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo hat wieder zugeschlagen. Dieses Mal hat er sich einen personalisierten Ferrari Monza SP2 gekauft.

Cristiano Ronaldo ist der erste Fußball-Milliardär der Welt. Bei Juventus verdient der Superstar kolportierte 31 Millionen Euro pro Jahr – dazu kommen lukrative Werbe- und Sponsoren-Deals. Der Portugiese kann es sich also leisten, einem teuren Hobby nachzugehen: nämlich Sportwagen zu kaufen. Der Fuhrpark des Kickers erhält demnächst Zuwachs. CR7 hat sich einen 810 PS starken Ferrari Monza SP2 für fast 1,6 Millionen Euro zugelegt und lässt ihn in der Fabrik in Maranello personalisieren. Sprich: mit einigen Extras veredeln.

Ronaldo flog laut italienischen Medienberichten per Hubschrauber in Begleitung von Juventus-Präsident und Fiat-Vorstand Andrea Agnelli nach Maranello, traf dort auch die Formel-1-Piloten Charles Leclerc und Carlos Sainz sowie Teamchef Mattia Binotto.

Der Monza SP2 ist aber bei weitem nicht der teuerste Wagen in Ronaldos Garage. Dort stehen etwa auch drei sehr exklusive Luxussportautos der Marke Bugatti: ein Veyron, ein Chiron und auch ein auf zehn Autos limitierten Centodieci. Alleine Letzterer soll über neun Millionen Euro gekostet haben.

(L'essentiel/wed)

Deine Meinung