Geburtstag ohne Vater: «Daddy singt im Himmel für dich» – Aaron Carters Sohn ist nun ein Jahr alt

Publiziert

Geburtstag ohne Vater«Daddy singt im Himmel für dich» – Aaron Carters Sohn ist nun ein Jahr alt

Musikstar Aaron Carter hinterlässt nach seinem Tod nicht nur Freunde und Familie, sondern auch einen kleinen Sohn. Dieser lebt derzeit bei der Mutter seiner Ex-Verlobten. 

von
Katja Fässler
1 / 8
Stolzer Papa: Aaron Carter wollte sein Leben für Söhnchen Prince auf die Reihe kriegen.

Stolzer Papa: Aaron Carter wollte sein Leben für Söhnchen Prince auf die Reihe kriegen.

Instagram/missmelantiemartin
«Es ist ein harter Tag für mich, aber ich weiß, dein Daddy singt im Himmel Geburtstagslieder für dich. Ich liebe dich, Baby Boy», schreibt Mama Melanie Martin am ersten Geburtstag von Prince auf Instagram.   

«Es ist ein harter Tag für mich, aber ich weiß, dein Daddy singt im Himmel Geburtstagslieder für dich. Ich liebe dich, Baby Boy», schreibt Mama Melanie Martin am ersten Geburtstag von Prince auf Instagram.   

Instagram/missmelaniemartin 
Trotz aller Widrigkeiten, mit denen das Paar zu kämpfen hatte: Die Liebe zu Prince hat die beiden letztlich stark verbunden.

Trotz aller Widrigkeiten, mit denen das Paar zu kämpfen hatte: Die Liebe zu Prince hat die beiden letztlich stark verbunden.

Instagram/missmelaniemartin

«Prince ist kostbar, ich liebe dich, mein Sohn», das waren Aaron Carters Worte, nachdem Prince am 22. November 2021 das Licht der Welt erblickt hatte. Das ist mittlerweile über ein Jahr her und Prince hat seinen ersten Geburtstag gefeiert – mit viel Liebe, aber ohne seinen Vater. Carter wurde am 5. November von seiner Haushälterin tot in der Badewanne aufgefunden. 

Aktuell lebt Prince bei Aaron Carters einstiger Verlobten Melanie Martin (30). Die On-off-Beziehung der beiden war turbulent und äußerte sich zuletzt auch in einem bitteren Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Sohn.

«Daddy singt im Himmel für dich»

Trotz aller Widrigkeiten, mit denen das Paar zu kämpfen hatte: Die Liebe zu Prince hat die beiden letztlich stark verbunden. Das zeigt sich in den rührenden Fotos, die Melanie Martin anlässlich des Geburtstags ihres Sohnes auf Instagram und Tiktok teilte. Zu sehen ist, wie Carter seinen Sohn im Arm hält, ihn füttert und Seite an Seite mit ihm schläft. «Es ist ein harter Tag für mich, aber ich weiß, dein Daddy singt im Himmel Geburtstagslieder für dich. Ich liebe dich, Baby Boy», schreibt Martin dazu. 

In einem zweiten Post ist eine Aufnahme zu sehen, in der Aaron Carter Klavier für Prince und Melanie spielt. «Ich kann das Video kaum anschauen. Ich habe diese Momente geliebt, wir hatten so eine wundervolle Familie», so Martin weiter. 

Für Prince wollte Aaron ein neues Leben beginnen und endlich von den Drogen loskommen. «Es ist neu für mich, ein Vater zu sein, aber es macht wirklich Spaß und hat mir ein neues Kapitel meines Lebens eröffnet», so Aaron über seinen Neuanfang im Oktober. Wenige Wochen vor seinem Tod begab sich Carter in eine Entzugsklinik in Los Angeles und begann dort ein ambulantes Therapieprogramm. 

Doch die guten Absichten konnten den Sänger nicht mehr retten. Im Badezimmer, in dem der 34-Jährige verstorben ist, fand die Polizei Druckluft-Dosen und verschreibungspflichtige Pillen. Das Inhalieren des Gases, das in den Sprays enthalten ist, führt sofort zu einem Rausch, Halluzinationen oder gar Wahnvorstellungen. Laut der kürzlich veröffentlichten Sterbeurkunde Carters steht jedoch die offizielle Todesursache nach wie vor nicht fest.   

Deine Meinung

0 Kommentare