#CondomChallenge – Dafür brauchen Teenies heute ihre Kondome

Publiziert

#CondomChallengeDafür brauchen Teenies heute ihre Kondome

Die Icebucket Challenge war der Sommerhit 2014 mit gutem Zweck. Jetzt kommt mit der Condom Challenge der blanke jugendliche Unsinn.

Es braucht wenig, damit in den sozialen Medien aus einer Schnappsidee eine Challenge entsteht. In diesem Fall brauchte es zwei Teenager, ein Kondom und Wasser. Und so einfach geht das: Man (über)fülle ein Kondom mit Wasser und lasse dieses jemandem auf den Kopf fallen. Klappt das wie gewünscht, platzt das Kondom nicht, sondern stülpt sich dem Opfer über den Kopf. Weil es genug stabil ist, bildet sich eine Wasserblase vor dem Gesicht des Beworfenen, was zu ziemlich schrägen Zerrbildern führt.

Inzwischen hat sich daraus bereits ein Trend entwickelt und unter dem Hashtag #CondomChallenge posten unzählige Nachahmer ihre Videos auf Twitter. Dabei zeigt sich, dass das mit dem Über-den-Kopf-Stülpen gar nicht mal so einfach ist:

Aber eben, wenn es klappt mit der #CondomChallenge sieht das Resultat schon ziemlich witzig aus:

#condomchallenge— :) (@pagelessbook) 25. November 2015

Das Beste wie immer zum Schluss – Das Kondom darf nicht zugeknöpft werden, sonst passiert das:

(L'essentiel/ofi)

Deine Meinung