Nicht zum Lüften – Darum haben «Chucks» zwei Löcher an der Seite

Publiziert

Nicht zum LüftenDarum haben «Chucks» zwei Löcher an der Seite

Sie dachten immer, die seitlichen Löcher bei Chucks seien da, um Schweißfüßen vorzubeugen? Falsch gedacht! Das ist nur ein netter Nebeneffekt.

Die «Chuck Taylor All Stars» – oder kurz «Chucks» – sind seit Jahrzehnten in. Was viele nicht wissen: Ursprünglich waren sie als Basketballschuhe konzipiert.

Damit diese möglicht eng am Fuß anliegen, hat jeder Schuh an der Seite zwei weitere Löcher, durch die die Senkel gezogen werden. Wie das funktioniert, wird im Video oben gezeigt.

(L'essentiel)

Deine Meinung