Medienbericht – «Darum ist Luxemburg das beste Land der Welt»

Publiziert

Medienbericht«Darum ist Luxemburg das beste Land der Welt»

LUXEMBURG - Eine britische Nachrichtenseite stimmt ein überschwängliches Loblied auf das Großherzogtum an. Besonders im Blickpunkt: die Gastronomie.

Die Stadt Luxemburg: «Ein herrliches Beispiel, wie Alt und Neu nebeneinander existieren können».

Die Stadt Luxemburg: «Ein herrliches Beispiel, wie Alt und Neu nebeneinander existieren können».

Flickr/Tristan Schmurr

How charming: Der britische Ableger der populären Nachrichten-Website Business Insider berichtet heute über «12 Gründe, warum Luxemburg das beste Land der Welt ist». Unter anderem hebt die mit dem Land offenbar bestens vertraute Autorin die kulturelle und sprachliche Vielfalt, die Lage im Zentrum Europas, die Gastronomie und die geringen Steuern auf Zigaretten, Treibstoff und Alkohol im Großherzogtum hervor. «Das winzige Land hat viel zu bieten», lautet das Resümee.

Besonders überschwänglich berichtet Business Insider UK über die prächtigen Wanderpfade in der Kleinen Luxemburger Schweiz, die hohe Dichte an Michelin-Restaurants bei gleichzeitig niedrigem Fast-Food-Angebot und dass Schüler hierzulande gleich vier Sprachen (Deutsch, Luxemburgisch, Französisch, Englisch) gelehrt bekommen. «Solange sie eine davon können, kommen Sie gut damit in Luxemburg durch. Aber die Luxemburger werden Sie lieben, wenn Sie sich bemühen, ihre Landessprache zu lernen.» Auch über die Hauptstadt zeigt sich die Autorin begeistert: «Die Hauptstadt des Landes hat zwar nicht den kreativsten Namen. Aber sie ist ein herrliches Beispiel dafür, wie alt und neu, oder natürlich und künstlich, nebeneinander existieren können.»

Die Website Business Insider geht unter anderem auf den früheren Wall-Street-Analysten Henry Blodget zurück. Sie profiliert sich mit schnellen Berichten und Analysen zum Wirtschaftsgeschehen unter griffigen Schlagzeilen, die zum Klicken anregen. Die Website kommt acht Jahre nach dem Start laut Zahlen des Marktforschers Comscore auf 76 Millionen Besucher im Monat. In Großbritannien greifen monatlich mehr als drei Millionen User auf das Angebot zu – einige davon werden wohl auch über den Luxemburg-Artikel gestolpert sein. Laut Angaben der Website wurde er schon über 100.000-mal angeklickt.

Link:
Business Insider UK

(L'essentiel)

Deine Meinung