Familie zerstört – Das Baby von Kobe und Vanessa ist 7 Monate alt

Publiziert

Familie zerstörtDas Baby von Kobe und Vanessa ist 7 Monate alt

Basketballstar Kobe Bryant hinterlässt seine Frau Vanessa und vier Kinder. Die jüngste Tochter kam im Sommer 2019 zur Welt.

Wer ist Kobes Frau?

Kobe Bryant war seit 2001 mit Vanessa Laine Bryant (37) verheiratet. Die beiden hatten sich im November 1999 kennengelernt, als Kobe 21 und Vanessa 17 Jahre alt war und noch zur Schule ging.

2011 reichte Vanessa die Scheidung von Kobe ein und gab «unüberbrückbare Differenzen» als Trennungsgrund an. Zwei Jahre später verkündeten die beiden jedoch via Social Media, dass die Scheidung zurückgezogen worden sei.

Wo fand die Hochzeit statt?

Kobe Bryant war gläubiger Katholik. Er und Vanessa hatten in der St. Edward the Confessor Catholic Church in Dana Point im Süden Kaliforniens geheiratet, sie war damals 19, er 22 Jahre alt. Wie US-Medien berichteten, hätten die beiden zuvor keinen Ehevertrag abgeschlossen.

Kobes Eltern blieben der Zeremonie fern. Sie hatten Einwände gegen die Hochzeit – ihr Sohn sei zu jung zum heiraten. Auch hieß es, dass sie sich gewünscht hätten, dass Kobe eine Afro-Amerikanerin heiraten würde. Vanessa hat mexikanische Wurzeln.

Joe Bryant (65), Kobes Vater, war selbst NBA-Profi. Er hat zum Schluss seiner Karriere Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre in Italien gespielt.

Wie viele Kinder haben Kobe und Vanessa?

Das Paar hat vier Töchter, die zwischen 2003 und 2019 auf die Welt kamen. Sie heißen Natalia Diamante (17), Gianna Marie-Onore (13), Bianka Bella (3) und Capri Kobe (7 Monate). Das jüngste Kind wurde am 20. Juni 2019 geboren.

Auf seinem Instagram-Profil nannte Kobe seine Kinder immer bei ihren Spitznamen: Nani, Gigi, BB und Koko.

Im Jahr 2005 erlitt Vanessa Bryant eine Fehlgeburt. Kobe sagte in einer Showtime-Doku: «Das ist wegen mir passiert. Zu der Zeit war so viel Stress.» Damit bezog er sich auf die Vergewaltigungsvorwürfe, die 2003 gegen ihn erhoben wurden und zu einem zweijährigen Verfahren führten.

Wer war mit Kobe im Helikopter?

Die zweitälteste Tochter Gianna aka Gigi ist beim Helikopterabsturz ebenfalls ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Vater auf dem Weg zum Basketball-Training in der Mamba Academy. Die beiden besuchten regelmäßig NBA-Spiele zusammen. Unter den Toten ist auch Giannas Teamkollegin Alyssa (12), die mit ihrem Vater, Baseball-Coach John Altobelli (56), und ihrer Mutter Keri an Bord war. Das sechste Opfer soll Christina Mauser (38) sein. Sie war Assistenz-Trainerin des Mädchen-Basketballteams. Als Pilot des Crash-Helikopters wurde einigen US-Medien zufolge ein Mann namens Ara Zobayan (50) identifiziert. Auch war noch eine Mutter mit ihrer Tochter im Schulalter an Bord.

Der Unfall

Der ehemalige Superstar der Los Angeles Lakers kam am Sonntag bei einem Helikopterabsturz in Kalifornien ums Leben. Neben ihm und seiner Tochter starben sieben weitere Personen.

(L'essentiel/fim)

Deine Meinung