Apple stellt vor – Das iPhone 5 kommt am 28. September

Publiziert

Apple stellt vorDas iPhone 5 kommt am 28. September

Das neue iPhone ist größer, schneller und dünner. Am Design des iPhone 4/4S hält Apple aber fest.

AFP

In Luxemburg ist das iPhone 5 ab dem 28. September im Handel. Die Preise bleiben im Vergleich zum iPhone 4S gleich. Vorbestellungen sind ab diesem Freitag möglich. Ausgeliefert wird es ab dem 21. September in den USA, Deutschland, Frankreich und weiteren Ländern, die von Apple in der «ersten Welle» bedient werden. Luxemburg und Belgien folgen eine Woche später. Die Kunden haben wie gewohnt die Wahl zwischen Modellen mit 16-, 32- oder 64 Gigabyte Speicher.

Die Kalifornier halten am bewährten Industrie-Design der Vorgängermodelle fest. Das Gehäuse aus Aluminium ist ein echter Hingucker. Die Rückseite ist – viele werden sagen zum Glück – neu aus Metall. Mit 7,6 Millimetern sei das iPhone 5 das dünnste Smartphone der Welt und zudem 20 Prozent leichter als das iPhone 4S. Wie gewohnt gibt es das Apple-Phone nur in Schwarz und Weiß.

Unter der Haube hat das neue iPhone kräftig zugelegt: Es soll doppelt so schnell sein wie das iPhone 4S – trotzdem soll der Akku länger durchhalten. Apple unterstützt nun auch die schnelle Mobilfunk-Verbindung LTE, die theoretisch Daten-Übertragungsraten bis 100 Mbit pro Sekunde erlaubt.

Das sind die neuen Funktionen

Die neue Version von Apples mobilem Betriebssystem enthält unter anderem eine verbesserte Version von Siri und eine Apple-eigene Karten-App mit 3D-Darstellung, die Google Maps ersetzt. Das iPhone 5 macht so auch virtuelle Städteflüge in der dritten Dimension möglich. Diese sogenannte Flyover-Funktion ist in die Karten-App integriert. Vorläufig stehen vor allem US-Städte für Erkundungen bereit, aber auch einige in Europa.

Gänzlich neu ist die App Passbook. Sie bündelt an einem Ort Boarding-Karten, Kino-Tickets oder Treue-Karten. Wenn etwa die Kinovorstellung ansteht, kommt eine Termin-Erinnerung. Ein Wisch, und das Ticket mit QR-Code erscheint. Die Bord-Karte kann beispielsweise zeigen, wenn sich das Abflug-Gate ändert.

Wir berichteten live von der Vorstellung des neuen iPhones in San Francisco:

(L'essentiel Online/mth)

Deine Meinung