Taufe im Berliner Tierpark – Das kleine Eisbärchen heißt Hertha

Publiziert

Taufe im Berliner TierparkDas kleine Eisbärchen heißt Hertha

«Kurz, griffig und mit einem Bezug zu ihrer Heimatstadt» sei der Name, erklärte Tierparkdirektor Andreas Knierim anlässlich der Taufe.

Vergnügt tollt das vier Monate alte Berliner Eisbärenmädchen mit einem blauen Fußball über die Felsen – und auf dem Ball steht sein neuer Name: Hertha. Benannt wurde die kleine Eisbärin nach dem Berliner Fußballverein Hertha BSC. Dieser übernahm die Patenschaft für das Jungtier.

Nach Angaben des Tierparks Berlin waren seit der Geburt der kleinen Bärin am 1. Dezember 2018 zehn Patenschaftsbewerbungen eingegangen. Außerdem habe es mehr als 5300 Namensvorschläge für die Kleine gegeben.

(L'essentiel/vwi)

Deine Meinung