Rennen zu Ende – David Rincon gibt bei Rallye Dakar auf

Publiziert

Rennen zu EndeDavid Rincon gibt bei Rallye Dakar auf

Der Spanier, der in Luxemburg lebt, hat bis zur Hälfte der Rallye Dakar durchgehalten. Am Montag hat er beschlossen, aus dem Rennen auszusteigen.

Rincon musste am Sonntag einen Sturz mit seinem Motorrad verkraften.

Rincon musste am Sonntag einen Sturz mit seinem Motorrad verkraften.

ap

Der in Madrid geborene Fahrer, der in Luxemburg bei der Versicherung Lombard arbeitet, hat am Montag beschlossen, aus der Rallye Dakar auszusteigen. Er verlässt das Rennen nach zwei harten Tagen. Zuletzt machte ihm ein technisches Problem zu schaffen.

Auch Geoffroy und Cucurachi, die in Luxemburg registriert sind, sind aus dem Rennen ausgeschieden. Luxemburg ist somit nicht mehr bei der Rallye Dakar vertreten.

(L'essentiel online)

Deine Meinung