Sulfit – Delhaize ruft Souris-Bonbons zurück

Publiziert

SulfitDelhaize ruft Souris-Bonbons zurück

LUXEMBURG - Der belgische Supermarkt verbannt eine Süßigkeit aus dem Regal. In den Bonbons wurde ein Inhaltsstoff festgestellt, der darin nicht enthalten sein dürfte.

Die Süßigkeit «Souris» wurde von Delhaize zurückgerufen.

Die Süßigkeit «Souris» wurde von Delhaize zurückgerufen.

Bloomberg/Delhaize

Der belgische Lebensmittelhändler Delhaize ruft die Süßigkeit «Bonbons Souris» der eigenen Handelsmarke zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass im Rahmen von Kontrollen eine Präsenz von Sulfit festgestellt wurde. Das Allergen ist aber auf der Verpackung nicht als Inhaltsstoff angegeben. Der Rückruf erfolgte in Zusammenarbeit mit der belgischen Lebenmittelüberwachungsbehörde AFSCA.

Sulfit wird in der Lebensmittelherstellung als Konservierungsmittel eingesetzt. Bei einigen Menschen kann es jedoch Unverträglichkeitsreaktionen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen hervorrufen. Delhaize empfiehlt, das Produkt im Falle einer Intoleranz nicht zu verzehren. Kunden können das Produkt in den Supermärkten der Kette zurückgeben und erhalten den Kaufpreis erstattet. Delhaize betont, dass für Menschen ohne Sulfit-Unverträglichkeit keine Gefahr durch den Verzehr besteht. Mehr Informationen gibt es unter der kostenlosen Rufnummer +32 800-33 54 24 93.

(L'essentiel)

Deine Meinung