Einkaufszentrum – Delhaize zieht auf dem Kirchberg ein

Publiziert

EinkaufszentrumDelhaize zieht auf dem Kirchberg ein

LUXEMBURG – Das geplante Einkaufszentrum auf dem Kirchberg in der Hauptstadt soll einen 1150 Quadratmeter großen Delhaize-Supermarkt beherbergen.

Die belgische Supermarktkette Delhaize hatte Anfang 2016 angekündigt, bis 2020 etwa 20 neue Filialen im Großherzogtum zu eröffnen. Eine davon wird in das geplante Infinity-Einkaufszentrum auf dem Kirchberg ziehen, das in der Mitte des Jahres 2019 eröffnet wird. Das teilte die Immobilien-Agentur Immobel mit. Es sei der erste Vertrag, der zwischen dem Bauunternehmer und einem Mieter unterzeichnet wurde. Endgültige Vereinbarungen wurden bereits für 85 Prozent der Gewerbefläche getroffen.

Das Einkaufszentrum auf der Place de l'Europe verfügt über insgesamt 6500 Quadratmeter Verkaufsfläche. Davon hat sich Delhaize nun mehr als ein Fünftel gesichert. «Wir werden eine supermoderne Filiale entwickeln, speziell für die städtische Bevölkerung. Das Angebot wird auf Geschäftsleute und Privatkunden zugeschnitten», erklärt Tanguy t'Sterstevens, Vorsitzender von Delhaize Luxemburg. 6800 Quadratmeter Bürofläche und 150 Häuser sollen parallel dazu entstehen. Der Bau wird voraussichtlich im März 2017 beginnen, nahe der Porte de l'Europe an der zukünftigen Tram-Haltestelle.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung