Mega-Umzug – Deloitte zieht an den «Ban de Gasperich»

Publiziert

Mega-UmzugDeloitte zieht an den «Ban de Gasperich»

LUXEMBURG - Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zieht um: von der Rue de Neudorf am Flughafen geht es an den neuen «Ban de Gasperich».

Laut Informationen von L'essentiel will Deloitte Luxembourg seinen Hauptsitz in den «Ban de Gasperich» verlegen. Nach PwC Luxembourg ist dies die zweitgrößte Wirtschaftsberatungsgesellschaft, die sich an dem neuen großen Boulevard zwischen Cloche d'Or und Howald ansiedelt.

Für den Umzug wurde noch kein Termin genannt. Aber es ist klar, dass der Bau eines neuen Gebäudes mehrere Jahre dauern wird. Derzeit residiert Deloitte Luxembourg an der Rue de Neudorf in der Nähe des Flughafens. Das Unternehmen hat sich jetzt für ein Geschäftsviertel im Entstehen entschieden. Am Ban de Gasperich soll das viertgrößte Wirtschaftszentrum des Großherzogtums entstehen. In den kommenden 15 Jahren sollen dort mehr als 15.000 Arbeitsplätze entstehen.

Deloitte beschäftigt fast 1600 Mitarbeiter in Luxemburg. Nach der letzten Bilanz erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2012/2013 ein Bruttoeinkommen von 231 Millionen Euro. Seit drei Jahren steigt der Umsatz stetig. Deloitte gehört zu den «Big 4» im Bereich Wirtschaftsprüfung und beschäftigt weltweit mehr als 200.000 Mitarbeiter.

(Thomas Holzer/L'essentiel)

Deine Meinung