Besorgter Star – Demi Moore ging wegen Stress auf dem Zahnfleisch

Publiziert

Besorgter StarDemi Moore ging wegen Stress auf dem Zahnfleisch

Die Schauspielerin musste sich zwei Vorderzähne ersetzen lassen. Die Kinder fanden die Zahnlücke ihrer Mutter witzig – doch die Sache hat einen ernsten Hintergrund.

In vielen Filmrollen zeigt Demi Moore (54) ein perfektes Lächeln, doch ihre Zähne sind nicht alle echt. Sie habe zwei Schneidezähne durch Stress verloren, offenbarte die US-Schauspielerin in der Nacht zum Dienstag in der «Tonight Show».

Der Moderator Jimmy Fallon zeigte ein Foto der Schauspielerin mit einer klaffenden Zahnlücke. Sie hätte dafür gerne eine «coole» Erklärung, etwa, es sei beim Skateboardfahren passiert, witzelte die dreifache Mutter. Doch sie führe den Verlust ihrer Vorderzähne auf Stress zurück. Nach Herzerkrankungen gehöre Stress wahrscheinlich zu den größten «Killern» in Amerika, betonte Moore.

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung