Tanken in Luxemburg – Der Aufwärtstrend der Treibstoffpreise hält an

Publiziert

Tanken in LuxemburgDer Aufwärtstrend der Treibstoffpreise hält an

LUXEMBURG – Die Kraftstoffpreise im Großherzogtum steigen am Samstag an allen Tankstellen weiter an.

Wir werden uns wohl dran gewöhnen müssen an der Zapfsäule wieder tiefer in die Tasche zu greifen. Die während des Lockdowns attraktiven Spritpreise steigen stetig weiter. Sämtliche Treibstoffe werden ab Samstag wieder teurer.

Besonders betroffen vom Aufwärtstrend ist dieses mal Super Plus (+2,7 Cent/Liter). Der Liter kostet nun 1,164 Euro. Doch auch Fahrer, die 95er Sprit tanken, bleiben nicht vom Aufpreis verschont: Dieser kostet ab Samstag 1,080 Euro pro Liter.

Dieselfahrer kommen bei der Preiserhöhung am besten davon. Sie zahlen 1,9 Cent pro Liter mehr, sodass der Literpreis weiterhin unter einem Euro liegt (0,955 Euro/Liter).

(pp/L'essentiel)

Deine Meinung