Weinbau – Der Federweiße kommt am 10. Oktober
Publiziert

WeinbauDer Federweiße kommt am 10. Oktober

LUXEMBURG - Die Weinlese startet am 1. Oktober. Auf den Federweißen müssen Liebhaber des Getränks noch ein bisschen länger warten.

Die Weinlese in Luxemburg startet offiziell am 1. Oktober, der Verkauf des Federweißen zehn Tage später. Dies erklärte Nathalie Reckinger von der Initiative Vins & Crémants am Mittwoch auf Anfrage von «L'essentiel Online».

«Noch ist es zu früh, um eine Prognose über die Qualität der Lese abzugeben, selbst wenn die Sonne in den letzten Wochen gut getan hat. Es scheint aber, dass die gelesene Menge kleiner ausfallen wird als im Vorjahr», erklärt sie. Daher sei derzeit auch unbekannt, wie viel Federweißer in den Verkauf gelangen werde.

Federweißer ist ein junger Wein, dessen alkoholische Gärung gerade erst begonnen hat. Seinen Namen trägt er nach Angaben des Deutschen Weininstituts (DWI), weil die Hefen beim Schwenken im Glas wie Federchen tanzen. Der gegorene Traubenmost ist das erste Produkt der Weinlese. Anfangs hat der Federweiße einen Alkoholgehalt von etwa fünf Volumenprozent. Je länger er durchgärt, desto herber und alkoholhaltiger wird er. (L'essentiel Online (mit dpa))

Deine Meinung