Dschungelcamp – Der Tag der Wehleidigen
Publiziert

DschungelcampDer Tag der Wehleidigen

Die Stimmung im australischen Dschungel ist gar nicht gut: Ailton will gehen, Radost zieht sich zurück und Ramona wird von ihrer Kindheit eingeholt - und danach gleich noch abgewählt.

Die Stars im Dschungelcamp 2012 werden immer weniger. Jetzt sind nur noch acht Kandidaten im Camp. Die Zuschauer von schickten am 21. Januar Ramona Leiss raus aus dem australischen Dschungel. Aber erst einmal von vorne ...

Was ist bloß los mit den Dschungelbewohnern, fragte sich wohl mancher Zuschauer. Denn irgendwie scheint der Lagerkoller ausgebrochen zu sein. Nun, zunächst musste der rausgewählte Daniel Lopes das Camp verlassen. Sein Auszug schien Jazzy von allen am meisten zu treffen. Zumindest begleitete das ehemalige «Tic Tac Toe»-Mitglied den Latin-Lover bis zur Brücke. Zum Schluss gab es zum Abschied einen Kuss auf den Mund.

Doch auch andere Kandidaten kamen sich näher. Rocco Stark und Kim Gloss traten gemeinsam bei der Dschungelprüfung an und waren dabei äusserst erfolgreich. Und wie es die Tradition des Ochsenknecht-Sohnemannes so will, half der Schauspieler der Prüfungs-Partnerin später bei der Körperpflege im Teich.

Folter und Trauer

Doch neben der Romantik auch viel Gejammer: So heulte sich beispielsweise Ramona Leiss bei Brigitte Nielsen über ihre Kindheit aus und sagte Sätze wie: «Ich bin wie in Zuckerwatte aufgewachsen», und erklärte weiter: «Diese frühen Kindheitsgeschichten sind bei mir gestern so hochgekocht und dann war ich so hilflos und dann kam dieser Schmerz. Dann war wieder alles nass und dann dieser Schlafentzug, das sind ja Foltermethoden».

Auch Ailton scheint es nicht gut zu gehen. Er wollte eigentlich das Camp verlassen. Die anderen Kandidaten - allen voran Brigitte Nielsen - überzeugten den Brasilianer jedoch noch zu bleiben. Im Gegensatz zu dem Ex-Fußballer, litt Radost Bokel still in sich hinein und tauschte sich höchstens mit Jazzy aus.

«Wir würden dich ungern ziehen lassen», so Moderator Dirk Bach zu Ramona Leiß bei der Live-Bekanntgabe. Das sahen die Zuschauer freilich anders. Sie gaben Radost Bokel den Vorzug und wählten Ramona ab.

(L'essentiel online/mor )

Deine Meinung