Tritt in den Rücken – Der «Terminator» wird von hinten attackiert

Publiziert

Tritt in den RückenDer «Terminator» wird von hinten attackiert

In Südafrika wird Arnold Schwarzenegger während einer Veranstaltung angegriffen. Danach meldet sich der ehemalige Mr. Universe auf Twitter.

In Südafrika wollte Arnold Schwarzenegger mit Fans für Selfies posieren, als er plötzlich von hinten attackiert wird. Eine Person aus dem Publikum kommt angerannt und tritt dem 71-Jährigen in den Rücken, wie «The Sun» schreibt.

Der «Terminator» strauchelt etwas nach vorne, während der Angreifer vom Rücken des ehemaligen Mr. Universe abprallt und auf dem Turnhallenboden aufschlägt. Der Mann wird sofort von Sicherheitsleuten gepackt.

Schwarzenegger soll nach dem Angriff die Halle in einem Vorort von Johannesburg mehr oder weniger unbeschadet verlassen haben. Auf seinem Twitteraccount schrieb er: «Macht euch keine Sorgen. Ich habe zuerst gar nicht gemerkt, dass ich einen Tritt in den Rücken erhalten habe. Das habe ich erst gesehen, als ich das Video sah. Ich dachte, ich sei einfach von Zuschauern angerempelt worden.»

(L'essentiel/dmo)

Deine Meinung