«Ausser Kontrolle» – Deshalb hat Charlie seine Verlobte verlassen

Publiziert

«Ausser Kontrolle»Deshalb hat Charlie seine Verlobte verlassen

Man hörte die Hochzeitsglocken läuten. Doch dann trennte sich Charlie Sheen von Ex-Porno-Sternchen Brett Rossi. Nun wird schmutzige Wäsche gewaschen.

Ernsthaft: Hat irgendjemand geglaubt, die beiden würden wirklich heiraten? Am 22. November wäre es so weit gewesen – der coole Onkel Charlie hat aber kalte Füße bekommen und Brett Rossi verlassen.

«Ich habe beschlossen, dass meine Kinder im Moment mehr Aufmerksamkeit verdienen als eine Beziehung», so Charlies offizielle Begründung. Übersetzt bedeutet das anscheinend, dass Sheen keine Lust mehr auf die ehemalige Pornodarstellerin hatte.

Charlie musste den Ring tragen

Auf Radar Online plaudert nun eine Quelle aus dem Umfeld aus dem Nähkästchen: «Die Beziehung hatten sie schon vor Wochen beendet. Charlie hat sie endlich rausgeschmissen», so der Insider. «Ihm ging es elend und all die Streitereien gerieten langsam außer Kontrolle.»

Offenbar soll das größte Problem Rossis Eifersuch gewesen sein: «Sie hat ihn gezwungen, den Verlobungsring zu tragen», sagt die Quelle. Charlie habe aber weiterhin mit anderen Frauen rumhängen wollen, was Brett angeblich rasend machte. «Sie wollte ganz klar zeigen, dass er nicht mehr auf dem Markt ist.» Für die Hochzeit habe sie einen prominenten Wedding-Planer engagieren wollen – da hatte Sheen genug. «Two And A Half Men» hat sich Brett Rossi offenbar nie angesehen. Oder sie hat nichts daraus gelernt.

(L'essentiel/nei)

Deine Meinung