Acht Platzverweise – Die Bundesliga sieht Rot

Publiziert

Acht PlatzverweiseDie Bundesliga sieht Rot

Der dritte Bundesliga-Spieltag ist ein farbenfroher. Acht Spieler fliegen vom Platz und auch den ersten Trainer hat es bereits erwischt.

Die Bundesliga ist erst drei Runden alt, doch es gibt schon einen unwürdigen Rekord: Noch nie fliegen an einem Wochenende so viele Spieler vom Platz. Gleich acht Akteure müssen vorzeitig unter die Dusche. Auch die erste Trainer-Entlassung ist bereits Tatsache.

Admir Mehmedi (Freiburg), Sejad Salihovic (Hoffenheim), Benedikt Höwedes (Schalke), Szabolcs Huszti (Hannover) und Ibrahima Traoré (Stuttgart) sehen nach Fouls oder unschönen Gesten direkt die rote Karte. Christian Fuchs (Schalke), Francis Coquelin (Freiburg) und Luiz Gustavo (Wolfsburg) kassieren den gelb-roten Karton und müssen ebenfalls frühzeitig vom Platz. So etwas hat es in der 50-jährigen Bundesliga-Geschichte noch nie gegeben.

Labbadia als erster Coach gefeuert

Während die Rotsünder mit Spielsperren davon kommen, wird ein Mann nicht mehr so schnell auf den Platz zurückkehren. Bruno Labbadia. Der 47-Jährige ist am Montag als Trainer des VfB Stuttgart entlassen worden. Sein Team hat die ersten drei Saisonspiele verloren. Ebenfalls mächtig unter Druck steht Thorsten Fink beim HSV. Aus drei Spielen resultierte erst ein Punkt. Bei einer weiteren Niederlage dürfte die Luft für den ehemaligen Basler Trainer dünn werden.

(L'essentiel Online/heg)

Deutschland, 1. Bundesliga, 3. Runde, Kurztelegramme

Bayern München - Nürnberg 2:0 (0:0)

- 71'000 Zuschauer.

Tore: 69. Ribéry 1:0. 78. Robben 2:0.

Bemerkungen: Bayern mit Shaqiri (ab 80.), Nürnberg mit Drmic. 33. Schäfer (Nürnberg) hält Foulpenalty von Alaba.

Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach 4:2 (2:0)

29'243 Zuschauer.

Tore: 23. Kiessling (Handspenalty) 1:0. 28. Sam 2:0. 54. Stranzl 2:1. 57. Arango 2:2. 61. Sam 3:2. 72. Castro 4:2.

Bemerkung: Gladbach mit Xhaka (bis 75.).

Hannover - Schalke 2:1 (2:0)

49'000 Zuschauer.

Tore: 15. Huszti (Foulpenalty) 1:0. 42. Diouf 2:0. 55. Szalai 2:1.

Bemerkungen: Hannover ohne Nikci (nicht im Aufgebot), Schalke mit Barnetta (ab 83.). 15. Rote Karte gegen Höwedes (Schalke) wegen einer Notbremse. 74. Huszti (Hannover) wegen Fouls. 85. Gelb-Rote Karte gegen Fuchs (Schalke) wegen Fouls.

Hoffenheim - Freiburg 3:3 (2:2)

24'118 Zuschauer.

Tore: 10. Salihovic (Foulpenalty) 1:0. 13. Sorg 1:1. 25. Volland 2:1. 29. Guedé 2:2. 65. Freis 2:3. 77. Strobl 3:3.

Bemerkungen: Hoffenheim ohne Derdiyok (nicht im Aufgebot), Freiburg mit Fernandes und Mehmedi (ab 72.). 10. Rote Karte gegen Salihovic (Hoffenheim) wegen einer Tätlichkeit. 42. Gelb-Rote Karte gegen Coquelin (Freiburg) wegen Foulspiels. 90. Rote Karte gegen Mehmedi (Freiburg) wegen Schiedsrichter-Beleidigung.

Mainz - Wolfsburg 2:0 (0:0)

27'103 Zuschauer.

Tore: 60. Choupo-Moting 1:0. 78. Müller 2:0.

Bemerkungen: Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez, ohne Klose (Ersatz). 64. Gelb-Rote Karte gegen Luiz Gustavo (Wolfsburg) wegen Fouls.

Hertha Berlin - Hamburger SV 1:0 (0:0)

63'574 Zuschauer.

Tor: 74. Ramos 1:0.

Bemerkung: Hertha mit Lustenberger, HSV ohne Djourou (verletzt).

Deine Meinung