Videozusammenschnitt – Die dramatischsten Szenen auf der Viking Sky

Publiziert

VideozusammenschnittDie dramatischsten Szenen auf der Viking Sky

Das Kreuzfahrtschiff hatte auf stürmischer See einen Motorschaden erlitten. Der Videozusammenschnitt der dramatischen Stunden bis zur Rettung.

Das Kreuzfahrtschiff hatte am Samstagnachmittag im Küstenabschnitt Hustadvika einen Motorschaden erlitten. Die Viking Sky, die sich auf dem Weg von Tromsö in Nordnorwegen nach Stavanger im Süden befand, setzte einen Notruf ab. Die Hustadvika gilt als gefährlich, weil es dort viele kleine Inseln und Riffe gibt. Bei starkem Wind und Wellengang trieb das Schiff auf die Küste zu.

Die Videos, die Passagiere in den sozialen Medien aus dem Innern des Schiffes posteten, zeigen, welchen Kräften das riesige Schiff und seine 1373 Personen an Bord ausgesetzt waren. Es fällt aber auch auf: Die Passagiere scheinen sehr cool zu bleiben. Auf den Clips, die umherrutschendes Mobiliar und geflutete Fußböden zeigen, sind Gelächter, faule Sprüche und sogar «Woohooos» zu hören.

Schließlich gelang es der Besatzung, einen der vier Motoren wieder zu starten, den Anker auszuwerfen und das Schiff so zwei Kilometer vor der Küste zu stabilisieren. Dann lief eine spektakuläre Rettungsaktion für die Passagiere an: Sie wurden einzeln oder zu zweit in einen Helikopter hochgezogen und an Land gebracht.

(L'essentiel/gux)

Deine Meinung