Nach Corona-Zwangspause: Biker feiern am Wochenende Luxemburg-Premiere

Publiziert

Nach Corona-ZwangspauseBiker feiern am Wochenende Luxemburg-Premiere

ZESSINGEN – Beim Bike Festival an diesem Wochenende steht das Fahrrad in all seinen Formen im Mittelpunkt. Denn – Fahrradfahren ist so beliebt wie noch nie.

Das Bike Festival fand schon im Jahr 2018 und 2019 statt und wird 2021 in einem kleineren Format fortgesetzt.

Das Bike Festival fand schon im Jahr 2018 und 2019 statt und wird 2021 in einem kleineren Format fortgesetzt.

Editpress

«Wir werden ein großes Fahrradfest veranstalten, bei dem alle Fahrradkategorien im Mittelpunkt stehen», verrät Louis Haas, Geschäftsführer der Agentur Optin, die an diesem Wochenende das Bike Festival in Zessingen veranstaltet. Die 2018 ins Leben gerufene Veranstaltung kehrt nach zwei Jahren Pandemie in größerem Stil zurück. Eine Ausgabe musste komplett abgesagt, die andere im kleinen Rahmen durchgeführt werden.

Die neue Fahrradfest findet am Freitagabend statt und verbindet in einem «Biathlon», Mountainbiking und Schießen miteinander– «eine Premiere in Luxemburg», so der Organisator. Aurélien Fontenoy, Meister im Schießen, wird dazu eine Vorführung geben. Es werden auch BMX-Workshops, Wanderungen und Rennen für Kinder organisiert. Auch das Kino ist Teil des Programms, mit Werken rund um das Thema Radsport. Das Bike Festival bietet auch die Gelegenheit, zwischen den Ständen zu flanieren, an denen verschiedene Ausrüstungsgegenstände präsentiert werden.

Das Fahrradfahren boomt, da viele Menschen die öffentlichen Verkehrsmittel in der Gesundheitskrise mieden. «Die Leute reißen sich um die Fahrräder, es ist der Wahnsinn! In einigen Geschäften sind sie sogar ausverkauft», berichtet Louis Haas. Die Motivation hinter dem neuen Fahrradboom «ist nicht nur der sportliche Aspekt, sondern auch die tägliche Fortbewegung», so Haas. Die Veranstaltung bietet den Gästen auch die Möglichkeit gebrachte Räder zu kaufen oder zu verkaufen.

Bike Festival: Von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, im Boy Konen in Zessingen. Eintritt frei – Rennen und Touren kostenpflichtig. Mehr Infos finden Sie unter Bikefestival.lu.

Die Veranstaltung bietet einige Highlights für Fahrrad-Fans.

Die Veranstaltung bietet einige Highlights für Fahrrad-Fans.

Editpress
(L´essentiel/Joseph Gaulier)

Deine Meinung

0 Kommentare