Reiselust im Winter – «Die Luxemburger haben es satt, hier zu sein»

Publiziert

Reiselust im Winter«Die Luxemburger haben es satt, hier zu sein»

LUXEMBURG – Zum Jahresende sind bei den Menschen im Großherzogtum Last-Minute-Buchungen und sonnige Reiseziele beliebt.

Ob Kapverden, Dubai, Ägypten oder die Kanarischen Inseln: Luxemburger sehnen sich im grauen Winter nach Sonne.

Ob Kapverden, Dubai, Ägypten oder die Kanarischen Inseln: Luxemburger sehnen sich im grauen Winter nach Sonne.

DPA/Gene J. Puskar

Seit Samstag sind die Schulkinder bis zum 2. Januar in den Ferien. Ob Gesundheitskrise oder nicht: Traditionell sehnen sich die Menschen während der Weihnachtsferien «nach der Sonne», wie Fernand Heinisch, Präsident des luxemburgischen Reisebüroverbands (ULAV), fest. «Reiseziele wie die Kapverden und Dubai sind auf dem Vormarsch», sagt er.

Doch auch die Klassiker sind noch immer vorne mit dabei: «Ägypten, die Kanarischen Inseln und die Costa del Sol sind sehr beliebt», berichtet Marc Scarpellini, Direktor des Reisebüros «We love to travel» in Bertringen. Auch Spanien bleibe diesen Winter ein beliebtes Reiseziel, wie man bei Luxair und LuxairTours bestätigt. Eine coronabedingte Erklärung gibt es dafür auch: «Die vorgeschriebenen Einreisebestimmungen sind dort recht einfach.»

«Luxemburger wollen reisen, sie haben es satt, hier zu sein»

«Die Kunden buchen aus Gründen des Komforts und der Sicherheit eher Last Minute», berichten sowohl die ULAV als auch Luxair. Auch wenn sich die Situation im Vergleich zu 2020 deutlich verbessert habe, bleiben die Buchungen noch hinter «normalen» Jahren zurück. «Der Rückgang der Buchungen im Bereich der Freizeitreisen beträgt 45 bis 50 Prozent», so Fernand Heinisch.

«Man merkt deutlich, dass die Luxemburger abreisen wollen, sie haben es satt, hier zu sein, und wollen reisen», findet Marc Scarpellini. Seiner Meinung nach «stellen die administrativen Beschwerlichkeiten wie Tests, Gesundheitspass usw. nicht wirklich ein Hindernis dar. Man fängt an, sich daran zu gewöhnen.»

(sg/jfc/L'essentiel)

Deine Meinung