Gelbe Warnstufe – Die Nacht in Luxemburg wird frostig
Publiziert

Gelbe WarnstufeDie Nacht in Luxemburg wird frostig

LUXEMBURG – Im Großherzogtum wird es kurz vor Weihnachten klirrend kalt. Das Quecksilber fällt in der Nacht auf Mittwoch deutlich unter den Gefrierpunkt.

Editpress/Isabella Finzi

In Luxemburg wird es kurz vor Weihnachten noch einmal eisig kalt. Für die Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben die Wetterexperten von MeteoLux eine gelbe «Kältewarnung» herausgegeben. Von 23 Uhr am Dienstagabend und bis 10 Uhr am Mittwochvormittag ist demnach im ganzen Land mit Minustemperaturen zu rechnen. Die Temperaturen bewegen sich laut der Wettervorhersage zwischen Minus zehn und Minus sechs Grad. Am Mittwoch wird es dann im Tagesverlauf etwas freundlicher, mit Werten zwischen null und drei Grad.

Die Vorhersage unterscheidet sich bislang deutlich von den übrigen Aussichten. Den für den Weihnachtsabend rechnen die Wetterexperten vom Findel mit Tiefsttemperaturen zwischen vier und sechs Grad. Am Freitagnachmittag sind demnach sogar bis zu sieben Grad in der Spitze möglich.

(L'essentiel)

Deine Meinung