Doppelbürger – Die Niederlande wollen Jihadisten ausbürgern

Publiziert

DoppelbürgerDie Niederlande wollen Jihadisten ausbürgern

Terroristen, die Doppelbürger sind, wird die niederländische Staatsbürgerschaft aberkannt. Das hat das Parlament beschlossen.

Gefahr für die innere Sicherheit: Die Polizei bei einer Terror-Razzia in Rotterdam. (27. März 2016)

Gefahr für die innere Sicherheit: Die Polizei bei einer Terror-Razzia in Rotterdam. (27. März 2016)

Marten van Dijl

Die Niederlande wollen Jihadisten den niederländischen Pass wegnehmen. Das haben die Abgeordneten des Parlaments beschlossen. Doppelbürgern, die einer terroristischen Organisation beigetreten sind, wird demnach die niederländische Staatsbürgerschaft aberkannt.

Kehre eine solche Person in die Niederlande zurück, «können diese Jihadisten eine Gefahr für die nationale Sicherheit darstellen», heißt es in einem Schreiben des Ministeriums. Eine schnelle Reaktion sei unabdingar, um zu verhindern, dass diese in die Niederlande zurückkehren.

(L'essentiel/ij/afp)

Deine Meinung