Taxis in Luxemburg – Die Probleme der neuen Webtaxi-App sind behoben

Publiziert

Taxis in LuxemburgDie Probleme der neuen Webtaxi-App sind behoben

LUXEMBURG –Webtaxi hat sein Tarifsystem neu angepasst. Damit sollen einige Fehlfunktionen der App ausgeräumt worden sein.

Die Kosten einer Fahrt von Limpertsberg zum Hauptbahnhof der Stadt sind von 10 auf 14,50 Euro gestiegen. Diese böse Überraschung erlebte eine Leserin von L'essentiel als sie die neue App des Taxidienstleisters Webtaxi nutzt. Der Unterschied kommt allerdings nicht durch den Wunsch, die Preise der Fahrten zu erhöhen, erklären die Verantwortlichen des Service –ein Informatikfehler ist schuld.

«Wir sind gerade dabei Einstellungsänderungen an der neuen App vorzunehmen, aber es ist das erste Mal, dass man uns eine Preiserhöhung meldet, vor allem in einem solchen Ausmaß», wunder sich der Kommunikationsleiter von Voyage Emile Weber. Nach internen Nachforschungen , haben die Verantwortlichen bemerkt, dass das System «seine Berechnungen für diese Fahrt auf eine Fahrt von vier Kilometern statt 2,9 anstellte». Das Problem wurde behoben und unsere Leserin kann wieder nur 10 Euro für die Fahrt zahlen.

Das neue Berechnungssystem basiert nicht mehr auf einem Fixpreis, sondern auf der Verkehrslage. Ziel ist es, die Preise außerhalb von Stoßzeiten zu senken, versichert der Kommunikationsleiter. Das scheint sich auch bei der Nutzung zu bestätigen. Die Fahrt vom Hauptbahnhof zur Luxexpo kostete beispielsweise nach dem alten Tarif 20,80 Euro. Mit der App liegt man nun bei einem Preis zwischen 18 und 20 Euro, je nach Verkehrslage und Uhrzeit. Zusätzlich gab es auch das Problem, dass die alte App zwar auf Android heruntergeladen, aber nicht benutzt werden konnte. Auch diese Panne wurde nun behoben.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Deine Meinung