Koalitionsvertrag – Die SPD sagt Ja zur GroKo

Publiziert

KoalitionsvertragDie SPD sagt Ja zur GroKo

Die SPD-Basis hat für die Neuauflage der großen Koalition gestimmt. Das Ergebnis fiel überraschend deutlich aus.

«Wir haben jetzt Klarheit», sagte der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz. (Bild: AFP)

«Wir haben jetzt Klarheit», sagte der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz. (Bild: AFP)

Die SPD-Mitglieder haben mit überraschend deutlicher Mehrheit für die Neuauflage der großen Koalition gestimmt. Bei dem Mitgliederentscheid votierten rund 66 Prozent für ein Bündnis mit CDU und CSU, wie der Chef der Mandatsprüfungs- und Zählkommission, Schatzmeister Dietmar Nietan, am Sonntag in Berlin mitteilte.

Mit dem Ja zum Anfang Februar ausgehandelten Koalitionsvertrag mit der Union ist mehr als fünf Monate nach der Bundestagswahl der Weg frei für eine neue Regierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Stimmzettel in der Nacht ausgezählt

«Wir haben jetzt Klarheit», sagte der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz. Er habe Merkel bereits über das Abstimmungsergebnis informiert.

Die Wahlbeteiligung lag den Angaben zufolge bei gut 78 Prozent. Zu der Abstimmung waren die gut 463.000 Mitglieder der Partei vom 20. Februar bis zum Abend des 2. März aufgerufen. Rund 120 von den Landesverbänden entsandte ehrenamtliche Helfer hatten die Stimmzettel in der Nacht zum Sonntag unter notarieller Aufsicht ausgezählt.

(l'essentiel/afp)

Deine Meinung