Studieren – Die Uni startet einen Space-Studiengang

Publiziert

StudierenDie Uni startet einen Space-Studiengang

LUXEMBURG – Die Universität Luxemburg kündigt die Einführung eines zweijährigen Studienganges an, um Studenten in den Berufen rund um die Raumfahrt auszubilden.

«Der Master-Studiengang stärkt die Dynamik der Initiative SpaceRessources.lu und trägt dem wachsenden Potenzial der raumbezogenen Aktivitäten in Luxemburg Rechnung.»

«Der Master-Studiengang stärkt die Dynamik der Initiative SpaceRessources.lu und trägt dem wachsenden Potenzial der raumbezogenen Aktivitäten in Luxemburg Rechnung.»

Ab diesem Herbst wird es möglich sein, in Luxemburg für Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Raumfahrt ausgebildet zu werden. Die Universität Luxemburg gab am Freitag den Start eines zweijährigen interdisziplinären Masterprogramms im Bereich der Raumfahrt bekannt. Dieses Training wurde in Zusammenarbeit mit der Luxembourg Space Agency (LSA) entwickelt. Ziel ist es, den Studenten die notwendigen Ingenieur-, Unternehmer- und Projektmanagementfähigkeiten zu vermitteln, um in diesem neuen und wachsenden Sektor zu arbeiten.

«Mit diesem neuen Lehrplan reagiert die Universität Luxemburg auf den wachsenden Bedarf an Absolventen mit einzigartigen Qualifikationen, um zu einem dynamischen Sektor beizutragen», sagte Stéphane Pallage, Präsident der Universität. Der zweijährige Master-Abschluss beinhaltet ein Praktikum in einem Unternehmen im letzten Semester mit einer Abschlussarbeit zu einem wichtigen Thema des Unternehmens. Für das erste Semester werden etwa zwanzig Studenten erwartet.

«Dieser interdisziplinäre Master-Abschluss stärkt die Dynamik der Initiative SpaceRessources.lu und trägt dem wachsenden Potenzial der weltraumbezogenen Aktivitäten in Luxemburg Rechnung», sagte Étienne Schneider, stellvertretende Premierminister und Wirtschaftsminister (LSAP).

(L'essentiel)

Deine Meinung