«DSDS» – Die Zeit wird Kelly Decker zum Verhängnis
Publiziert

«DSDS»Die Zeit wird Kelly Decker zum Verhängnis

LUXEMBURG - Mit Bravour hatte es Kelly Decker bei «Deutschland sucht den Superstar» in den Recall geschafft. Dort lief ihr aber im wahrsten Sinne des Wortes die Zeit davon.

Als Kelly Decker zu singen begann, war ihre Zeit schon fast vorbei. Der Recall bei «Deutschland sucht den Superstar» lief für die Luxemburgerin alles andere als rund. «Mir wurde 15 Minuten vor meinem Auftritt gesagt, dass ich nur genau zwei Minuten Zeit habe. Das Problem war, dass es bei meinem Lied einen langen Instrumentalteil zu Beginn gibt», erzählt die 17-Jährige im Gespräch mit L'essentiel. Mit «Love Me Like You Do» von Ellie Goulding wollte sie die Jury überzeugen – und umstellen konnte sie nichts mehr.

So kam Kelly fast nicht zum Gesang - dementsprechend fielen auch die Kritiken aus. «Die Jury sagte mir nur kurz und knapp, dass ich beim ersten Mal deutlich besser gewesen wäre. Aber ich hatte ja gar keine Chance, mein Können zu zeigen», sagt Kelly. Dabei war der Teenager aus Colmar-Berg mit einem guten Gefühl zum Recall nach Köln gefahren. Bei ihrem ersten Auftritt begeisterte sie mit «When We Were Young» von Adele alle Juroren. Mit einem einstimmigen «Ja»-Votum und viel Lob bekam sie das Recall-Kärtchen. Schlagersängerin Michelle sagte sogar: «Sie ist sehr erfrischend. Ich glaube, dass sie ganz weit kommen kann.» Doch im zweiten Durchgang war bereits Schluss.

Richtige Entscheidung

Dennoch blickt Kelly mit einem Lächeln im Gesicht auf die Geschichte zurück: «Es war eine ganz tolle Erfahrung für mich. Ich wollte unbedingt die Meinung von Dieter Bohlen wissen. Und die war beim ersten Auftritt ja sehr positiv.» Die Performance vor einem Millionenpublikum machte ihr sichtlich Spaß, brachte ihr viele neue Fans und natürlich Publicity. «Ich habe viele Anfragen aus Luxemburg und Deutschland bekommen. Mein Terminkalender für dieses Jahr ist schon ziemlich voll» sagt die Schülerin. Nebenbei arbeitet sie auch noch an ihrem neuen Album.

Liebäugelt Kelly damit, erneut bei «DSDS» anzutreten? «Bei der nächsten Staffel nicht. Aber danach kann ich es mir durchaus noch einmal vorstellen», sagt sie. Sicherlich wird sie dann ein Lied nehmen, bei dem es schneller zur Sache geht.

(Henning Jochum/L'essentiel)

Deine Meinung