Dauerärger für Autofahrer – Diese Baustellen kommen auf Sie zu
Publiziert

Dauerärger für AutofahrerDiese Baustellen kommen auf Sie zu

LUXEMBURG - Wenn Bauarbeiter an diesem Montag aus dem Kollektivurlaub zurück sind, haben sie wieder kräftig zu tun. Mehrere Baustellen auf Luxemburgs Straßen sind geplant.

Baustellen auf der Autobahn können zum besonderen Ärger für Berufspendler werden.

Baustellen auf der Autobahn können zum besonderen Ärger für Berufspendler werden.

Editpress

Die Sommerpause ist zu Ende, an diesem Montag kommen die meisten Bauarbeiter in Luxemburg aus dem Kollektivurlaub zurück. Dabei haben sie wieder einiges zu tun. Denn die Luxemburger Straßenbauverwaltung Ponts et Chaussées plant in der nächsten Zeit mehrere Baustellen auf den Autobahnen und Nationalstraßen.

Am Dienstag und Mittwoch müssen sich Autofahrer auf der A13 auf einige Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund: Im Tunnel Markusberg auf der Saar-Autobahn werden am kommenden Dienstag zwischen 19 und 22 Uhr Sicherheitstests durchgeführt. Der Tunnel ist daher für Autos nur beschränkt passierbar. Der Verkehr wird an diesen zwei Tagen zwischen 7.30 und 16 Uhr sowie am Dienstag bis 22 Uhr in zwei Richtungen durch eine Röhre rollen. Zwischen 16.30 und 7.30 Uhr morgens ist nur eine Spur in jeder Tunnelröhre für den Verkehr freigegeben. Am Dienstag zwischen 19 und 22 Uhr wird der Tunnel in beide Richtungen mehrmals für eine Dauer von ungefähr 15 Minuten komplett geschlossen.

Baustelle auf der A3

Bereits in drei Wochen kann die Autofahrt auf der A3 für Ärger sorgen. Ab Freitagabend, 9. September wird die A3 am Gaspericher Kreuz in Richtung Norden für den Verkehr komplett gesperrt. Die Baustelle dauert das ganze Wochenende. Dort werde der Straßenbelag erneuert, teilt Paul Mangen von den Ponts et Chaussées auf Anfrage von L’essentiel Online mit.

Eine Woche darauf, am 17./18. September kommt dann die nächste Etappe der Baustelle. Das Teilstück der Autobahn in Richtun Luxemburg-Stadt wird wiederum für Autofahrer komplett geschlossen sein. Am Sonntag kommt eine zusätzliche Baustelle beim Kreisverkehr Gluck hinzu. Die Umleitung über die A13 wird eingerichtet.

Auch die Autofahrt auf Nationalstraßen kann ab diesem Montag zum täglichen Ärgernis werden. Gesperrt werden nach ACL-Angaben folgende Strecken:

• N8 Saeul - Brouch für rund zwei Monate
• N 10 Stolzenburg – Ewersbach bis diesen Mittwoch
• N12 Bridel – Simmen bis 4. September
• N 25 zu Kautebach für zwei Wochen
• CR 121 Junglinster – Blumenthal bis 6. September
• CR137 Münschecker bis 14. September

(if/L'essentiel online)

Deine Meinung