Beruf: Wachhund – Diese Mini-Bulldogge ist bärenstark

Publiziert

Beruf: WachhundDiese Mini-Bulldogge ist bärenstark

Drei Bären streunen im Vorgarten einer Familie in Kalifornien umher. Doch da gibt es ja noch Wachhund Jules - und der macht Meister Petz Beine.

Mini-Bulldogge Jules nimmt seinen Job sehr ernst. Er ist von Beruf Wachhund. Am vergangenen Freitag treiben sich drei Bären im Garten seiner Familie in Kalifornien herum. Drei gegen einen? Kleiner Hund gegen Bären? Nichts wie Füße stillhalten und hoffen, dass das Trio bald wieder abzieht. Hätten wohl die meisten Hunde gemacht. So ist Jules aber nicht drauf.

Er fackelt nicht lang und stürmt auf die Eindringlinge zu. Das wäre doch gelacht. Die Bären sind sichtlich irritiert und verwundert über den Angriff des kleinen Raufbolds. Der geht die großen Tier unerschrocken an - und jagt sie über das Gelände. Panisch schlittert ein Meister Petz gegen die Schaukel auf der Terrasse. Was will der Kleine bloß? Ehe er weiß, was los ist, ist Jules schon wieder hinter ihm. Nichts wie weg. Der ist wahnsinnig. Die Dogge treibt den Bären vor sich her, bis dieser Hals über Kopf über das Geländer klettert und das Weite sucht. Auch die anderen beiden geben sich schließlich geschlagen und machen sich auf und davon. Mit Wachhund Jules ist eben nicht zu spaßen.

(hej/L'essentiel)

Deine Meinung