Dschungelkönig – «Diesen Titel kann dir Dieter nicht wegnehmen»

Publiziert

Dschungelkönig«Diesen Titel kann dir Dieter nicht wegnehmen»

Der frischgebackene Dschungelkönig Menderes wird im Netz gefeiert. Sein Triumph ist für viele der Beweis, dass «das Gute» letztlich obsiegt.

Auf Twitter häufen sich die Glückwünsche für den neuen Dschungelkönig Menderes. Seine Leidensgeschichte im deutschen Fernsehen hat nicht ausschließlich mit Maden und Würmern zu tun. Dreizehnmal versuchte sich der schüchterne Sänger in der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar». Immer erfolglos. Der gelernte Tankwart scheiterte jeweils am Urteil von «DSDS»-Pate Dieter Bohlen.

Durch den Misserfolg bei «Deutschland sucht den Superstar» wurde Menderes Bagci zwar zur Kultfigur, blieb aber stets der ewige Verlierer. Nun ist damit Schluss. Das Netz feiert seinen Helden und zollt dem schüchternen 31-Jährigen jede Menge Respekt.

«Ich habe noch nie etwas gewonnen. Vielen Dank!»

Dass «das Gute» letztlich siegen wird, geht für viele Hand in Hand mit dem Sieg von Menderes. Der vor Demut strotzende, stets dankbare Dschungelkandidat nahm mit den Worten «Ich habe noch nie etwas gewonnen. Vielen Dank!» Zepter und Krone entgegen. Über 80 Prozent der Zuschauer hätten für ihn gestimmt, schreibt Bild.de.

Vom Loser zum Liebling. Das Echo ist eindeutig: «Kein Anderer hat es so verdient, wie er» oder «Lang lebe der König!» twitterten seine Fans. Menderes ist auf dem Zenit seiner TV-Karriere angelangt und mochte im Dschungel so manchen Skeptiker mit seiner gewinnenden Art überzeugen:

«Grundehrlicher Typ»

«Man kann von Menderes halten, was man will, aber das Herz hat dieser junge Mann am rechten Fleck», schreibt ein Leser. Oder: «Das gönn ich ihm sooooo, ein super anständiger Typ, unbeholfen und lieb! Super Menderes.» Wer braucht schon Dieter Bohlen für den Sieg, meinen nicht wenige: «Viva Menderes», es lebe der König!

(L'essentiel/hau)

Deine Meinung