Dick aufgetragen – Dieser Beauty-Trend verdreht allen den Kopf

Publiziert

Dick aufgetragenDieser Beauty-Trend verdreht allen den Kopf

In den Nullerjahren ging nichts ohne jede Menge dunkler Farbe unter den Augen und in der Wasserlinie. Hol schon mal deinen Kajalstift, denn der Trend ist zurück.

Als Kim Kardashian 2016 mit dickem, schwarzem Kajal unter den Augen am Cannes Film Festival auflief, setzte sie mit ihrem Make-up ein Statement. Ein zukunftsweisendes, wie sich herausstellen sollte.

Denn der Look, den wir schon aus den Nullerjahren kennen, tauchte in diesem Jahr auch bei Dior auf dem Catwalk auf und wurde etwa zeitgleich zum Tiktok-Trend. Der Under-Eye-Liner ist wieder auf dem Vormarsch. Oder, wie man den Trend 2021 nennt: Das Reverse Cat Eye.

Katzenaugen, aber anders herum

Der neue Name ergibt durchaus Sinn, denn prinzipiell ist der Schmink-Trend genau das: ein umgedrehtes Cat Eye. Statt auf den oberen, konzentriert sich die Linie der Stunde auf den unteren Wimpernkranz und wird anschließend im inneren sowie äußeren Augenwinkel verlängert. Du verstehst nur Bahnhof? Tiktok zeigt, wie es geht:

(L'essentiel/Malin Mueller)

Deine Meinung