Angelina Jolie – «Dieser Film ist gut für Kinder»
Publiziert

Angelina Jolie«Dieser Film ist gut für Kinder»

Angelina Jolie leiht der knallharten Tigress in «Kung Fu Panda 2» wieder ihre Stimme. Im Interview spricht sie über den Film, ihre Kinder und die größte Überraschung ihres Lebens.

Frau Jolie, wie gefiel Ihren Kindern das neue «Kung Fu Panda»-Abenteuer?
Angelina Jolie: Meine Kinder haben bei dem Film lauthals gelacht und trotzdem ist auch die eher schwere Message bei ihnen angekommen. Diese Balance zu finden ist sehr schwierig. Ich bin froh, anderen Eltern sagen zu können, dass dieser Film gut für ihre Kinder sein wird.

Was haben Sie und die Figur Tigress gemeinsam?
Die Figuren werden in Anlehnung an uns gezeichnet. Sie sind uns ähnlich – glaube ich zumindest. Am ehesten bei den Augen.

Das heißt, die Zeichner haben Ihnen zuerst tief in die Augen geschaut?
Nein, die Zeichner beobachten uns auch, wenn wir das nicht wissen. Sie schauen unsere Filme an und analysieren unsere Bewegungen. Wir können dann Aspekte in den Figuren wiedererkennen, sie sind ein wenig wie wir.

Tigress und Panda Po haben ein Leben voller Überraschungen. Was hat Sie in Ihrem Leben am meisten erstaunt?
Ich hatte nie damit gerechnet, einmal Mutter zu sein. Ich hielt das zwar schon immer für die wunderbarste Sache der Welt, konnte mir aber nie vorstellen, dass ich so viel Glück haben könnte. Ich war einfach nicht sicher, ob ich das schaffen würde. Das war auf jeden Fall wunderbar.

L'essentiel Online/Raya Abirached

Auf der Leinwand

«Kung Fu Panda 2» läuft ab Freitag in den luxemburgischen Kinos, auch in der Originalversion mit der Stimme von Angelina Jolie.

Deine Meinung