In Indien – Dieses «Supertalent» ist doch älter als 16

Publiziert

In IndienDieses «Supertalent» ist doch älter als 16

Gourav Mukhi wurde als jüngster Torschütze in der Indian Super League gefeiert und trug sich damit in die Geschichtsbücher ein. Nun fiel sein Schwindel aber auf.

Gourav Mukhi galt lange als das größte aufstrebende Talent im indischen Fußball. Anfang Oktober traf er erstmals in der Indian Super League ind gegnerische Netz und trug sich als jüngster Torschütze aller Zeiten in die Geschichtsbücher ein. Einen Haken gibt es an der Geschichte aber: Mukhi ist nämlich nicht, wie er beim Verband angegeben hatte, 16 Jahre alt, sondern bereits 29. Der Verband sperrte ihn nun wegen der falschen Angaben für ein halbens Jahr.

Dummerweise offenbarte der Fußballer von FC Jamshedpur sein Geheimnis selbst, als er sich in einem Interview mit dem indischen Telegraph verplapperte. Kurz nach dem Fauxpas meldete sich auch der frühere Jugendtrainer des Kickers zu Wort. Er erklärte, dass sein Spielerpass mit dem Geburtsjahr 2002 eine Fälschung ist.

Der Fußballer schwindelte nicht das erste Mal bei seinem Alter. Schon vor drei Jahren wurde er wegen falscher Altersangaben für ein Qualifikationsturnier für die U17-WM suspendiert.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung