Coupe de Luxembourg – Differdingen holt den Pokal

Publiziert

Coupe de LuxembourgDifferdingen holt den Pokal

LUXEMBURG - Der FC Differdingen hat am Sonntag den Pokal gewonnen. Im Fianle besiegte der Klub den F91 Düdelingen 1:0.

Titelverteidiger FC Differdingen hat am Sonntagnachmittag im Stade Josy Barthel den luxemburgischen Pokal geholt. Das Team gewann 1:0 gegen Meister F91 Düdelingen. Ribeiro schoss das einzige Tor der Begegnung in der 24. Minute.

«Was wünscht man sich mehr?», sagte der Differdinger Interims-Trainer Maurice Spitoni nach dem Sieg. «Wir werden in der Meisterschaft Vierter und gewinnen den Pokal. Es läuft gut». Eine starke Defensive und das Duo Joachim-Piskor verhalf dem FC Differdingen zum Sieg, wenngleich Düdelingen die ersten Torchancen hatte. So schoss Mouny in der 13. Minute gegen den Pfosten. Doch nach und nach verschlechterte sich das Spiel der Düdelinger. Ribeiro schoss das entscheidende Tor in der 24. Minute.

«Gegen eine so kompakte Mannschaft hatten wir Schwierigkeiten, Lücken zu finden. In der nächsten Saison müssen wir noch einiges verbessern, wenngleich diese Saison nicht schlecht lief», kommentierte der Düdelinger Coach Marc Grosjean das Spiel.

L'essentiel Online

Deine Meinung